Vereinsring Obertshausen plant Projekte für den 3. Advent

In diesen Zeiten gilt es kreativ zu werden. Das hat sich der Vorstand des Vereinsrings Obertshausen zum Motto gemacht und für den dritten Advent zwei Projekte ins Leben gerufen. „Als Ersatz für den Obertshäuser Weihnachtsmarkt, der in diesem Jahr leider ausfallen muss, möchten wir den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, einen virtuellen Weihnachtsmarkt zu besuchen“, freut sich der Vorsitzende Luis Galvez. „Auf einer eigens eingerichteten Homepage wollen wir allen die Möglichkeit bieten, sich virtuell durch den Weihnachtsmarkt zu klicken. Bilder der letzten Jahre und Informationen zu den Ständen sollen Erinnerungen an die schönen Momente auf unserem Weihnachtsmarkt wecken. Nehmen Sie sich die Zeit und schauen sie sich die gesammelten Eindrücke doch bei einem Glühwein oder einer Waffel an“, lädt Sabrina Grab-Achard, Schriftführerin des Vorstands, ein.

„Neben dem Besuch der Stände fehlt uns aber in diesem Jahr auch die Weihnachtsmusik, die auf dem Platz und in der Kirche zu hören ist. Daher haben wir uns noch etwas überlegt“, erläutert der Kassierer Jürgen Eberhardt. „Um etwas weihnachtliche Atmosphäre in die Straßen unserer Stadt zu bringen, haben wir die Aktion „Obertshäuser Adventsmusik“ für den 13. Dezember 2020 vorbereitet. Gemeinsam mit vielen Musikerinnen und Musikern möchten wir zeitgleich um 16 Uhr vier Weihnachtslieder vor der Haustür, aus dem Fenster oder vom Balkon aus spielen oder singen. Die Noten dazu können auf der Rubrik „Aktivitäten“ auf der Homepage des Vereinsrings heruntergeladen werden. Außerdem liegen kostenfreie Ausdrucke zum Abholen bei Musik Renz und beim Büchertreff bereit.“

„Es freut uns sehr, dass wir bei dieser musikalischen Aktion auch mit der Seniorenhilfe Obertshausen kooperieren. Im Rahmen ihrer Aktion werden unsere Notenblätter ebenfalls verteilt. Auch die Musikschule Obertshausen und der TGS Hausen unterstützen uns dabei. Es ist schön zu sehen, wie eng die Vereine in Obertshausen gerade in diesen Zeiten zusammenstehen. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam die besinnliche Adventszeit zu jedem nach Hause bringen und wir damit ein wenig weihnachtliche Vorfreude verbreiten können“, so Luis Galvez abschließend.

Real time web analytics, Heat map tracking
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com